14. Henkell Trocken Cup 2021


Aktuelles Golfclub Marhördt

Nachdem der 14. Henkell Trocken Cup doch noch stattfinden konnte war Spontanität gefragt, denn alle Beteiligten mussten sich in ungewohnt kurzer Zeit diesen besonderen Cup des Golfclub Marhördt einplanen, vorbereiten und zu guter Letzt ausrichten. Schlussendlich gingen Helen Denieffe vom GC Marhödrt und Finn-Laurin Schäftlmeier vom GC Mannheim-Viernheim als Sieger vom Platz. Der Deutsche Kinderschutzbund Murrhardt bekam eine Spende und war Sieger der Herzen an diesem besonderen Tag.

Wo lang anhaltende Regenmassen anderorts für viele Turnierabsagen sorgten hatten die Spieler in Marhördt mit einem sonnigen Tag Glück. Pünktlich um 10 Uhr startete der erste Flight auf die  Runde. Durch den vielen Regen der vergangenen Tage boten sich den Sportlern durchaus schwierige aber zu bewältigende Platzverhältnisse. An dieser Stelle ist ein großes Lob an die Greenkeeper angebracht, die viele Hebel in Bewegung setzten und alles dafür gaben, um ein Turnierstart zu ermöglichen. Auf der Runde hatten einige Flights Besuch von Veranstalter Dr. Folkart Schweizer, der es sich nicht nehmen ließ die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Stuttgarter Hofbräu Golf Cart zu begrüßen.

Gestärkt mit einem kleinen Vesper, aber auch zuweilen eines Gläschen Sekts wurde der zweite Teil des 18 Loch Turniers angegangen. Dabei gelang das Umspielen der Sandbunker nicht immer, auch unsere Wasserbewohner bekamen gelegentlich Besuch von pfeilschnellen, abtauchenden Golfbällen. Leicht geschafft aber überglücklich über einen wunderbaren Sporttag freuten sich alle 73 Golfer und Golferinnen im Anschluss auf die Dusche und den gemütlichen Ausklang bei einem Kaltgetränk an der Henkell Trocken Sektbar auf der Terrasse des Landhaus Noller. In gewohnt lockerer Atmosphäre kamen alle Vorfälle des Tages -auf und um- den Platz noch einmal zur Sprache.

Die Abendveranstaltung fand in diesem Jahr in den Räumlichkeiten und im Wintergarten statt, das sonst übliche Buffet wurde durch den Service des Landhaus Nollers ersetzt. Viele flinke Hände, einschließlich Peter Noller höchst persönlich, sorgten fürs leibliche Wohl aller Anwesenden. Im Anschluss folgte die Begrüßungsrede von Ramona Noller, überwältigt von Emotionen, diesen Henkell Trocken Cup in diesem Jahr wieder austragen zu dürfen. Ein herzliches Dankeschön ging an die ganze Sponsoren-Familie, insbesondere an Rosely, Dr. Folkart und Sohn Georg Schweizer und ihren helfenden Händen. Ihre tatkräftige Unterstützung für den Deutschen Kinderschutzbund und die langjährige Treue zum Golfclub Marhördt wurde mit Präsenten gewürdigt. Frau Melanie Tritschler, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes, konnte an diesem Abend einen Scheck im Wert von 3650,- € entgegen nehmen. Auch die Kinder des DKSBs hatten/ haben unter den Einschränkungen zu leiden, da ist über diese Unterstützung die Freude groß.

Voller Spannung wurde im Anschluss die Frage geklärt, wer an diesem Tag als sportlicher Sieger mit einem Preis die Räumlichkeiten verlässt. Der Platzierung angepasst, wechselten große Flaschen Henkell Trocken, überreicht von Rosely Schweizer, die Besitzer. Es gab viel Applaus für die Sieger, der eine oder andere konnte seinen Kommentar bei der Übergabe an einen Jugendlichen nicht zurückhalten. „Nicht alles auf einmal trinken“ oder „aufbewahren bis zum 18ten“ sei hier als Beispiel genannt.
Den Ausklang eröffnete der erfrischende Nachtisch, dem nahenden Gewitter wurde Gelassenheit entgegengebracht, man hatte ja einen schönen, sportlichen Tag in angenehmer Runde hinter sich.

Der Golfclub Marhördt dankt allen Teilnehmern und den Sponsoren für diesen perfekten Tag.

 

Die Sieger des Tages waren:

Einzel Brutto (Weiblich)          1. Helen Denieffe, GC Marhördt
                                               2. Petra Schäftlmeier, GC Hetzenhof

Einzel Brutto (Männlich)         1. Finn-Laurin Schäftlmeier, GC Mannheim-Viernheim
                                               2. Andreas Wittich, GC Marhördt
                                               3. Frank Kawitzki, GC Marhördt

Einzel Netto (Klasse A)           1. Max Anton Ostfalk, GC Marhördt
Einzel Netto (Klasse B)           1. Albert Pschorr

 

 


Zurück